Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Mord am Hellweg - 120 Autoren, 200 Lesungen, 25 Veranstaltungsorte

Es ist ein Krimigenuss der besonderen Art, denn es lockt Autoren von Weltklasse nach Westfalen und überrascht mit ungewöhnlichen Spielorten. Die Rede ist von „Mord am Hellweg“. Das Festival steigt 2016 zum achten Mal. Mit dabei sind mehr als 120 Autoren, darunter Stars wie Arne Dahl, Ingrid Noll und Joy Fielding.

Stattfinden wird Europas größtes internationales Krimifestival vom 17. September bis zum 12. November längs der Hellwegregion. Auf dem Programm stehen rund 200 Lesungen in 25 Städten und Gemeinden in Westfalen.

Auftakt mit Fritz Eckenga und Tatort-Gerichtsmediziner Joe Bausch

Der Auftakt wird vor einer Filmset-Kulisse im Circus Travados in Unna gefeiert. Ganz vorn dabei sind Fritz Eckenga, Kabarettist, freier Autor und lange Jahr Mitglied im legendären Rocktheater N8chtschicht, sowie Joe Bausch, von Hause aus Leitender Regierungsmedizinaldirektor in der Justizvollzugsanstalt Werl und auf Honorarbasis Gerichtsmediziner im Köln-Tatort mit bundesweitem Ruf.

Der Vorverkauf für die Lesungen und anderen Veranstaltungen hat begonnen. Weitere Informationen zum Programm, zu den Spielorten und zur Vergabe des „Ripper Award“ finden sich unter www.mordamhellweg.de.
- PK -

Blick in die Presse