Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

CD von Polizeihund „Wuschel“ - Verkehrserziehungslied für Kindergärten

Die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizei besuchen mit der mobilen Verkehrspuppenbühne im Zweijahresrhythmus alle Kindergärten im Kreis. Immer mit dabei ist Polizeihund „Wuschel“ – und der kommt jetzt mit einer CD groß raus.

„Wuschel“ bereitet die Kinder spielerisch darauf vor, was im Straßenverkehr zu beachten ist. Er sagt z.B., an wen man sich wenden sollte, wenn man sich verlaufen oder Angst hat und erklärt, was der Unterschied zwischen „meins“ und „deins“ ist.

Chor der „Rasselbande“ sang das Lied ein

Die ganzen Lerninhalte gibt es nun als Lied und auf CD. Der speziell für den Einsatz in Kindergärten gedachte Song wurde von Verkehrssicherheitsberater Thomas Glaser und Gitarrenlehrer Thomas Grieger geschrieben.

Musikeinspielung und Arrangement übernahm Christoph Hoch, der Leiter des AWO Kindergartens „Rasselbande“ in Unna. Eingesungen wurde das Stück vom Chor der „Rasselbande“ unter Leitung von Ulrike Lethaus. Dirk Gottschalk mischte das Ganze ab, Grafiker Artur Franik schuf das CD-Cover und Dank der Sparkasse Unna konnten insgesamt 500 CDs gebrannt werden.

CD wird an alle Kindergärten im Kreis verteilt

Die CD soll helfen, die Kinder auf den Besuch der Polizei-Puppenbühne und die Inhalte der Verkehrserziehung vorzubereiten. Sie wird deshalb an alle Kindergärten im Kreis zur Einstimmung auf den Besuch des Verkehrspuppenbusses verteilt. Heruntergeladen werden kann das „Wuschel“-Lied unter http://www.meine-mp3.de/html/wuschel.html.
- KPB-


Blick in die Presse