Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Neue Philharmonie goes Film - Ben Hur meets Gladiator

Foto: P. Malinowski - Neue Philharmonie Westfalen

„NPW goes…“ is back! Mit den Crossover-Konzerten der Neuen Philharmonie Westfalen weht auch in der Spielzeit 2015/2016 ein Hauch von Hollywood an den Hellweg. Los geht es am Freitag, 8. April. Ab 20 Uhr heißt es in der Stadthalle Unna: „Ben Hur meets Gladiator“.

Die Zuhörer sind ausdrücklich eingeladen, in die Welt großer Leinwandhelden einzutauchen, wenn Generalmusikdirektor Rasmus Baumann und die Musiker der Neue Philharmonie Westfalen (NPW) Superman, Spiderman, James Bond, Terminator, E.T., Blues Brothers und Co. ein musikalisches Denkmal setzen.

Unvergängliche Soundstracks moderner Komponisten

Bei „NPW goes FILM: Ben Hur meets Gladiator“ erklingen damit die unvergänglichen Soundtracks moderner Komponisten wie z. B. John Williams, Hans Zimmer, Danny Elfman und Co. in frischem sinfonischen Gewand. Damit auch das Auge etwas zu tun hat, sorgt Sebastian Schwab für die szenische Darstellung der Musik. Durch das Programm führt Friederike Wilfert.

Der Kartenvorverkauf hat jetzt begonnen

Der Vorverkauf für den musikalischen Filmabend (Einlass ab 19 Uhr) hat begonnen. Die Karten kosten 15 Euro (5 Euro Schüler und Studenten). Im Preis sind alle Gebühren enthalten. Zu haben sind die Eintrittstickets bei ProTicket im Internet unter www.proticket.de oder bei der Hotline 02 31 / 9 17 22 90, der Geschäftsstelle des Hellweger Anzeigers, Wasserstraße 20 in Unna und im ZiB (Zentrum für Information und Bildung) Lindenplatz 1, Unna.
- PK -


Blick in die Presse