Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Termine im ganzen Kreis - Kreis führt wieder Gewässerschau durch

Es plätschert, fließt, sieht nett aus und sorgt für Abkühlung. Die Rede ist von den Gewässern im Kreis. Ob längs der Böschungen alles ok ist - das prüft der Kreis bei der jährlichen Gewässerschau. Die nächste steht vom 2. bis zum 17. März an.

Die Gewässerschau ist gesetzlich vorgeschrieben und wird von der Unteren Wasserbehörde beim Kreis durchgeführt. Die Fachleute prüfen die ordnungsgemäße Unterhaltung der Flüsse bzw. veranlassen dafür notwendige Maßnahmen.

Verbotenen Ablagerungen auf der Spur

Neben dem Unterhaltungszustand der Fließgewässer werden verbotene Ablagerungen am Ufer wie beispielsweise Grünschnitt, Gehölze oder Müll, ungenehmigte Abwassereinleitungen, Bauvorhaben am oder in unmittelbarer Nähe zum Gewässer sowie Möglichkeiten der ökologischen Aufwertung überprüft.
- PK -

 

Blick in die Presse