Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Umweltzentrum Westfalen - Mit dem Rad zur Lippe

Die Schönheit und Schutzbedürftigkeit des größten zusammenhängenden Naturschutzgebietes im Kreis – die Lippeauen in Lünen - wird am Sonntag, 22. Mai bei einer familienfreundlichen Fahrradtour erkundet.

Zu der Fahrt lädt der Arbeitskreis Umwelt und Heimat Lünen ein. Treffpunkt für Natur- und Radelfreunde ist um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz am Heinz Hilpert-Theater Lünen, Kurt-Schumacher-Straße. Auf der Nordseite der Lippe geht es erst Richtung Buddenburg durch die Auenlandschaft an der Lippe und zurück auf der Südseite.

Fernglas zur Vogelbeobachtung mitnehmen

Die Route ist rund zehn Kilometer lang, so dass gegen 12 Uhr mit der Rückkehr am Theater gerechnet werden kann. Größere Steigungen gibt es nicht. Dafür werden aber jede Menge heimische Singvögel zu sehen und zu hören sein.

Deshalb sollten die Teilnehmer nicht nur an angemessene Kleidung denken, sondern auch ein Fernglas mitnehmen.
- Umweltzentrum -

Blick in die Presse