X - Schließen

Kreisverwaltung öffnet wieder

Seit Montag, 4. Mai fahren die Kreishäuser in Unna und in Lünen, die Ausländerbehörde und andere Nebenstellen wieder hoch. Besucher*innen müssen vorher einen Termin vereinbaren. Eine Maske bzw. Mund-Nasen-Schutz ist für den Besuch Pflicht.

 

Weiter zur Webseite
Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Kreis blättert in alten Akten - Feuerwehrleute im Einsatz

Was die Zukunft bringt, weiß keiner. Daten und Fakten von früher lassen sich nachlesen. Der Kreis hat in alten Unterlagen geblättert und erinnert in dieser Rubrik an Eckdaten von vor 10 Jahren. Heute: Atemschutz.

Hier kommen gestandene Feuerwehrleute an ihre Grenzen: Im Feuerwehr-Servicezentrum des Kreises Unna gibt es eine Atemschutzübungsstrecke. Einsatzkräfte proben hier den Einsatz z.B. in verrauchten Gebäuden mit Masken und Pressluftflaschen.

Nicht nur die regulären Feuerwehrleute, auch Dritte wie Werksfeuerwehren nutzen die Strecke zu Trainingszwecken. In den vergangenen zehn Jahren lag die Zahl der Nutzer auf einem gleichbleibend hohen Niveau. Im Jahr 2005 haben 151 Gruppen das Angebot genutzt, 2015 waren es 143 Gruppen.
- PK -

                

Blick in die Presse