Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Kreisrundfahrt ausgebucht - Zu den Grafen von der Mark

Auf die „Spuren der Grafen von der Mark“ begeben sich die Teilnehmer bei der offenen Kreisrundfahrt am Sonntag, 7. August. Die Tour, die in Kamen und Unna startet, ist restlos ausgebucht. Das teilt der Kreis Unna mit, verweist aber auf eine neue Chance.

Denn am Sonntag, 9. Oktober führt die zweite offene Kreisrundfahrt des Jahres unter dem Motto „Zwischen Industriekultur und Münsterland“ in den Norden des Kreises. Wo wird heute noch richtig „malocht“, wo ist eine neue „Industriekultur“ entstanden, die kommende Generationen an vergangene Ruhrpott-Größe erinnert und wo prägen Natur und Landwirtschaft das Bild?

Diese und weitere Fragen werden bei der Tour, die durch Kamen, Bergkamen, Lünen, Werne und Selm führt, beantwortet. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten werden rechtzeitig vorher bekannt gegeben.
 
Die angemeldeten Teilnehmer für die Tour in den Südkreis am 7. August starten um 14 Uhr in Kamen (Koepeplatz), eine Zustiegsmöglichkeit besteht um 14.20 Uhr in Unna am Busbahnhof (Seite zur AOK). Die Rückkehr wird gegen 17.40 Uhr in Unna und gegen 18 Uhr in Kamen sein.
- Birgit Kalle -

Blick in die Presse