Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Turnhalle in Werne - Abriss schreitet voran

Das Bild ist eindrucksvoll: Steine über Steine türmen sich auf dem Gelände des Freiherr vom Stein-Berufskollegs in Werne. Der Abriss der Turnhalle schreitet planmäßig voran. Bis auf Reste der Außenmauern ist die Halle aus den 70er Jahren Geschichte.

Wenn neben dem Abriss auch die Aufräum-Arbeiten erledigt sind, kann der Neubau starten. Bekanntlich entsteht in Zusammenarbeit mit der Stadt Werne eine Zweifach-Halle, die nicht nur vom kreiseigenen Berufskolleg genutzt wird, sondern auch anderen Nutzern zur Verfügung stehen soll.

Zwölf Monate wird gebaut

Mit einer Bauzeit von rund zwölf Monaten kalkuliert der Fachbereich Bauen des Kreises. Wenn alles nach Plan läuft, steht den rund 1.300 Schülerinnen und Schülern also ab dem Schuljahr 2017/18 eine nagelneue Zweifach-Turnhalle zur Verfügung. Ausweich-Regelungen für den Sportunterricht im demnächst beginnenden neuen Schuljahr sind getroffen. 
- Birgit Kalle -

Blick in die Presse