Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Philosophischer Spaziergang - Über die Entschleunigung des Lebens

Entschleunigung – Was bedeutet dieser Begriff für unser Leben? Dieser Frage nähert sich Heinrich Behrens bei (s)einem „philosophischen Spaziergang“ am Sonntag, 18. September rund um die Ökostation in Bergkamen-Heil.

Der Ruf nach einer Verlangsamung des Lebens ertönt immer lauter, und immer mehr Menschen sind nicht mehr bereit, der Eigendynamik, der wirtschaftlichen Entwicklung und der durch sie bestimmten alltäglichen Lebensführung mit Hast und Hektik zu folgen: Sie möchten zu einem menschlichen, „natürlichen“ Maß im Umgang mit der Zeit (zurück-)finden.

Philosophische Positionen und praktische Übungen

Das Seminar stellt aktuelle philosophische Positionen zum Thema vor und macht durch praktische Übungen im Umfeld der Ökologiestation Entschleunigung außerdem persönlich erlebbar.

Die Veranstaltung beginnt am 18. September um 10.30 Uhr (Ende gegen 13 Uhr). Eine Anmeldung bis zum 11. September wird unter Fon 0 23 89 / 98 09 11 (auch Anrufbeantworter) erbeten.
- Ökostation -

Blick in die Presse