Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Erste Foto-Expedition Lippeland in Kamen - Mit Teamgeist zum Sieg

Die Sieger der ersten Kamener „Foto-Expedition Lippeland“ heißen Jette-Marie Nellesen (Kamen) in der Kategorie Jugend und Svenja Thomas (Detmold), Elena Vatheuer (Hamm), Ronja Voß (Bochum) in der Kategorie „Erwachsene“.

Die „Foto-Expedition Lippeland“ wurde vom Lippeverband, der Volkshochschule und der Stadt Kamen veranstaltet und fand 2016 erstmals in Kamen statt. Insgesamt gibt es den Wettbewerb und seine beiden Vorläufer in anderen Städten der Lippe-Region bereits im zehnten Jahr.

85 Teilnehmer gingen an den Start

85 Teilnehmer waren bei der eintägigen Foto-Expedition in Kamen an den Start gegangen, um neue Perspektiven zu finden und bis zum Abend die kreativste Fotoserie über Kamen einzureichen. Einige gaben auf, 61 kamen ans Ziel - 31 Einzelstarter lieferten ihre Beiträge, 19 Beiträge kamen von Teams.

Erstaunlich: In der Kategorie Erwachsene belegten Teams sogar die drei ersten Plätze. Nach dem Team „Die drei Freunde“ (Svenja Thomas, Elena Vatheuer, Ronja Voß) holte das Team „Lippling & Shafer“ (Alexander Lippling, Sara Shafer, Kamen) den 2. Platz und das Team „Familie Gerbling-Hohl“ (Gunhild und Herbert Gerbling, Tim und Max Hohl, Kamen) den 3. Platz.

Dagegen gewannen in der Kategorie Jugend (bis 17 Jahre) ausschließlich Einzelstarter: Nach der Detmolderin Jette-Marie Nellesen belegten Marie Borgolte aus Kamen den 2. und Fabian Grigoleit aus Bergkamen den 3. Platz.

Der von der Stadt Kamen ausgelobte Sonderpreis „Kulturelle Vielfalt“ geht an das Team „Familie Gerbling-Hohl“. Das Team „Die drei Freunde“ erhält neben dem Hauptpreis auch den von der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) gestifteten Sonderpreis „NimmBus“.

Die Sieger-Serien der Kamener Foto-Expedition werden vom 8. bis 22. September in den Räumen der Sparkasse Kamen (Sparkassenplatz 11) gezeigt und sind auch im Internet zu sehen.
- Lippeverband -



Blick in die Presse