Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Ein Tag in der Steinzeit - Workshop in der Ökostation

Sind wir noch in der Lage, mit unseren Händen Werkzeuge herzustellen wie in der Steinzeit? Dieser Frage geht am Samstag, 5. November ein Workshop auf dem Gelände der Ökologiestation, Westenhellweg 110 in Bergkamen auf den Grund.

Von 10 bis 16 Uhr wird der Museumspädagoge Olaf Fabian-Knöppges die Veranstaltung leiten. Veranstalter sind das Umweltzentrum Westfalen und die Naturförderungsgesellschaft Kreis Unna e. V.

Bauen von Lanzen und steinzeitliches Essen

Stein, Holz, Knochen und Pflanzenfasern bilden die Grundlagen steinzeitlicher Werkzeugherstellung.
Feuersteine an der richtigen Stelle mit der notwendigen Kraft zu treffen, um brauchbare Abschläge zu erhalten und daraus zusammengesetzte Werkzeuge zu fertigen, ist dabei nur die Vorbereitung für den Bau von Lanzen und der Zubereitung einer steinzeitlichen Mahlzeit. Dazu gehört die Entfachung eines Feuers, dessen Unterhalt und der Bau einer Kochgrube.

Auch für Familien geeignet

Der Workshop ist auch für Familien geeignet, die Kosten betragen für Einzelpersonen 45 Euro, ein Familienteam von zwei Familienmitgliedern bezahlt 80 Euro. Maximal können 20 Personen an dem Steinzeitworkshop teilnehmen, daher wird um rechtzeitige Anmeldung bei Dorothee Weber-Köhling unter Fon 0 23 89 / 98 09 13 oder per Mail an umweltzentrum_westfalen@t-online.de gebeten.
- Umweltzentrum Westfalen -

Blick in die Presse