Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Schollibotics in Indien - Team aus Lünen bei World-Robot-Olympiad

Samira Bergau (16), Tim Erpelding (16) und Alexander Hauschopp (16) haben beim Weltfinale der World-Robot-Olympiad (WRO) in Neu Delhi den siebten Platz belegt. Ihr Motto lautete „Rap the Scrap - Roboter reduzieren, verwalten und recyceln Müll" in der „Open Category".

Die drei Jugendlichen, die die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Lünen besuchen, traten mit der Roboter-AG „Schollibotics" in der indischen Hauptstadt in ihrer Altersklasse gegen 36 Teams aus der ganzen Welt an. Ziel des Wettbewerbs ist es, Kinder und Jugendliche für die Themen Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Ziel erreicht

„Wir sind sehr zufrieden mit dem siebten Platz. Wir wollten unbedingt einen Platz unter den ersten acht erreichen und das haben wir geschafft", waren sich die drei Jugendlichen nach ihrer Rückkehr nach Deutschland einig.
- Ute Heinze -

Blick in die Presse