Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Kinder-Uni-Studenten belohnt - Exkursion aufs Dach des Dortmunder U

Hoch oben über den Dächern der Stadt studieren: Wie das aussieht und was man dann so sieht, das wissen rund 30 „Nachwuchsstudenten“ der kreiseigenen Kinder-Uni nun ganz genau.

Die Gelegenheit zu mehr Überblick war ein Dankeschön für all‘ die Kinder, die im zweiten Semester 2016 jede Vorlesung besucht und sich damit einen Platz bei der Exkursion zum Campus Stadt der TU Dortmund im Dortmunder U „erarbeitet“ hatten.

Ein toller Ort für Kunst und Kreativität

In der Hochschul-Etage des Gebäudes begrüßt wurde die Gruppe von Prof. Dr. Barbara Welzel vom Institut für Kunst und Kunstwissenschaft. Sie erzählte, dass die TU ganz bewusst den Weg in die Stadt gesucht habe. Das Dortmunder U zöge nicht nur viele Menschen an, es sei auch wegen der ungewöhnlichen Atmosphäre ein idealer Ort für Kunst und die Umsetzung kreativer Gedanken.

„Der Campus Stadt ist das Fenster der TU in der Innenstadt. Hier wird studiert, hier gibt es Ausstellungen und Lesungen und natürlich viele Informationen über Studienmöglichkeiten an der TU Dortmund“, fasste die Wissenschaftlerin zusammen.

Hinauf bis zu den „fliegenden Bildern“

Nach den Erklärungen ging es auf Tour durch das Institut. Der Abschluss war dann echt Spitze, denn die Kids bahnten sich vom Foyer den Weg bis auf die Dachterrasse und zu den „fliegenden Bildern“ von Adolf Winkelmann.

Übrigens: Die nächste Kinder-Uni findet am 17. Februar um 17 Uhr im Forum im Schulzentrum Holzwickede statt. Prof. Dr. Eckhard Finke von der FH Münster lüftet dann das Geheimnis: „Woher hat das Zebra seine Streifen und der Leopard seine Punkte?“
- Constanze Rauert -

                       

Blick in die Presse