Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Straßenbau am Eco Port teilweise abgeschlossen - WFG investiert 400.000 Euro

Der teilweise Endausbau der Gottlieb-Daimler-Straße im Eco Port in Holzwickede ist abgeschlossen. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) wurden in dem Gewerbegebiet zwischen Anfang September 2016 und Ende Januar Parkstreifen und Gehwege angelegt.

Außerdem wurde die Fahrbahndecke in zwei Teilbereichen endausgebaut. Die WFG, die das Areal treuhänderisch für die Gemeinde Holzwickede erschließt und vermarktet, investierte rund 400.000 Euro in die Infrastrukturmaßnahme.

Zunächst wurde der Abschnitt hinter dem Parkplatz des Airport Innovation Centers bis zur Kreuzung der Firma Gant in Angriff genommen. In einem zweiten Bauabschnitt folgte der Endausbau des Teilstückes vom Sitz der Maler-und Lackiererinnung bis zu Gatter 3 Technik GmbH.

Den Zeitplan hatten WFG-Prokuristin Karin Rose und ihr Team im Vorfeld mit den dort ansässigen Unternehmen abgestimmt, um die Einschränkungen für die Anlieger, deren Mitarbeiter und Lieferanten möglichst gering zu halten.

Bis auf den westlichen Teil des Eco Ports, ist der Straßenendausbau in dem Gewerbegebiet damit abgeschlossen.
- Ute Heinze -


Blick in die Presse