Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Neue Seniorenberater - 18 Ehrenamtliche lassen sich schulen

18 Ehrenamtliche aus dem gesamten Kreisgebiet machen sich ab heute fit, um künftig als Seniorenberater der Kreispolizeibehörde wertvolle Tipps zu geben. Eine Woche lang werden sie eingehend auf ihre künftigen Aufgaben vorbereitet.

Die beiden Trainer des inzwischen 22. Seminars sind ausgewiesene Experten: Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr und Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezielt mit Blick auf die Bekämpfung der Kleinkriminalität schulen.

Richtiges Verhalten beim Einkauf oder Geldabheben

Dabei erlernen die Ehrenamtlichen beispielsweise richtige Verhaltensweisen beim Einkauf, richtiges Verhalten bei Haustürgeschäften oder richtige Vorgehensweise beim Geldabheben.

Das Seminar endet mit der Aushändigung einer Urkunde durch den Landrat und Chef der Kreispolizeibehörde Michael Makiolla. Sie bestätigt die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang „Senioren helfen Senioren“.

Von den 18 neuen ehrenamtlichen Seniorenberaterinnen und Seniorenberatern kommen: 3 aus Werne, 4 aus Kamen, 3 aus Schwerte, 1 aus Bergkamen, 6 aus Unna, 1 aus Holzwickede.
- Helmut Eckert -




Blick in die Presse