Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Schon gewusst - April, April

Logo: Sabrina Düchting - Kreis Unna

Jeder kennt sie - besondere Feiertage wie Ostern oder Weihnachten. Doch wer weiß schon, was es übers Jahr gesehen alles noch an wichtigen, witzigen oder besonderen Gedenktagen so gibt. In dieser Woche zum Beispiel der 1. April.

Am 1. April darf dank dem Aprilscherz wieder geflunkert und gelacht werden, bis sich die Balken biegen. Als Aprilscherz wird der Brauch bezeichnet, am ersten Tag des Aprils andere Menschen hereinzulegen. 1854 fand der Begriff des Aprilnarrs den Weg in Grimms Deutsches Wörterbuch und gegen Ende des 19. Jahrhunderts setzte sich der Begriff des Aprilscherzes im Zusammenhang mit diesem „Narrentag“ durch.

Auch Medien wie Tageszeitungen, Nachrichtenwebseiten oder Fernsehsender nutzen mittlerweile den ersten April oft, um mit Schlagzeilen oder Sondermeldungen für Aufregung zu sorgen - beispielsweise wird der Einschlag eines Meteoriten auf der Erde gemeldet. Um einen Aprilscherz aufzulösen, wird „April, April“ gesagt.
- Jennifer Teichmann -

                  

Blick in die Presse