Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Vermarktungserfolg der WFG - Logistikimmobilienentwickler expandiert

Die Wirtschaftsförderung für den Kreis Unna (WFG) hat eine fast 67.00 Quadratmeter große Fläche im Gewerbegebiet Unna-Nord erfolgreich an das Unternehmen Prologis Inc. vermarktet. Auf dem Areal soll eine Logistikimmobilie entstehen.

Prologis, nach eigenen Angaben weltweiter Marktführer in der Logistikimmobilien-Branche, hat den Baustart für die insgesamt 41.000 Quadratmeter große Immobilie für Mitte April geplant.

Immobilie soll Ende des Jahres stehen

Für 23.500 Quadratmeter hat das Unternehmen bereits einen Mietvertrag mit van Eupen Logistik abgeschlossen, an den Prologis bereits eine 43.000 Quadratmeter große Bestandsfläche in Unna vermietet hat.

Die verbleibenden 17.500 Quadratmeter errichtet der Logistikimmobilienentwickler für weitere künftige Mieter. Fertiggestellt sein soll die komplette Immobilie bis Ende 2017.

Der Komplex ist mit einer lichten Höhe von fast 12 Metern geplant und wird über 37 Tore sowie über einen wettergeschützten Bereich für die Seitenentladung verfügen. Bereits ab dem kommenden Herbst wird van Eupen seinen Teil der Logistikanlage nutzen.

„Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, die Fläche an Prologis zu vermarkten und dass durch diese Ansiedlung voraussichtlich 100 Arbeitsplätze in der Kreisstadt Unna entstehen werden“, so WFG-Geschäftsführer Dr. Michael Dannebom.
- Ute Heinze -

              

Blick in die Presse