Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Vortrag in Schwerte - „Frauen und Geld“

Foto: Birgit Kalle - Kreis Unna

Unter dem Motto „Sie sind es sich wert! Über die Kunst, mehr Geld zu genießen“ lädt das Unternehmerinnen-Netzwerk DONNA in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH für Dienstag, 5. September, um 19 Uhr in das TechnologieZentrum Schwerte an die Lochbachstraße 12 ein.

„Fakt ist, dass Frauen immer noch über deutlich weniger Geld verfügen als ihre männlichen Kollegen und Mitunternehmer“, schreiben die Organisatorinnen in ihrer Einladung. Doch warum tun sich Frauen oft so schwer mit eigenen Honorarforderungen und wie hängen Selbstwert und Einkommen zusammen? Dieser und anderen Fragen geht Referentin Nicole Rupp in ihrem Vortrag nach.

Negative Einstellung zu Geld

Die Dipl.-Betriebswirtin und Autorin wird ebenfalls erläutern, welche oft unbewussten, negativen Einstellungen wir zu Geld haben. Auf unterhaltsame Weise tritt sie den Beweis an, dass eine gute Beziehung zu Geld mehr Freude, Sinn und Gewinn bringt.

Für DONNA-Mitglieder ist der Eintritt kostenfrei. All jene, die nicht dem Unternehmerinnen Netzwerk Westfälisches Ruhrgebiete e.V. angehören, zahlen 35 Euro, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Im Preis enthalten sind ein Imbiss, ein Sektempfang und alkoholfreie Getränke.

Verbindliche Anmeldungen sind bis Mittwoch, 30. August, bei Dagmar Lang unter Tel. 02 50 8 / 99 36 0 oder per E-Mail an info@donna-netz.de abzugeben. (Aufgrund der Urlaubszeit kann es diesmal etwas dauern, bis Sie Ihre Anmeldebestätigung erhalten.) Weitere Informationen zum Unternehmerinnen-Netzwerk sind unter www.donna-netz.de zu finden.
- Ute Heinze -

 

Blick in die Presse