Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Förderbescheide sind da - Geld für schnelles Internet im Kreis

Es geht voran, und die virtuelle Welt kommt immer mehr im Kreis Unna an. Denn fünf Kommunen haben jetzt Förderbescheide für den Breitbandausbau in der Tasche.

Bergkamen, Bönen und Kamen hatten sich zusammengeschlossen und einen gemeinsamen Förderantrag gestellt. Sie erhalten vom Bund nun insgesamt rund 6,5 Millionen Euro für den Breitbandausbau und nochmal soviel vom Land.

Unternehmen zur Umsetzung gesucht

Selm darf sich über eine Bund-/Land-Förderung von rund 7,4 Millionen Euro freuen. Auch Fröndenberg profitiert: Die Stadt erhält 2,3 Millionen Euro von Bund und Land für den Ausbau des schnellen Internets.

Über die Förderbescheide freut sich auch Friedhelm Bosse-Wyczisk. Der Breitbandkoordinator des Kreises soll und will den Breitbandausbau vorantreiben. In den fünf Kommunen werden nun Unternehmen gesucht, die weißen Flecken schließen und den Glasfaserausbau in Angriff nehmen.
- Ute Heinze -

  


Blick in die Presse