Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Schon gewusst...? - Tag des Wolkenkratzers

Logo: Sabrina Düchting - Kreis Unna

In dieser Woche wollen wir mit euch den Tag des Wolkenkratzers feiern. Sie ragen hoch hinaus, verstecken sich fast in den Wolken und lassen uns auf der anderen Seite auch weit und tief blicken.

Als Wolkenkratzer bezeichnet man Hochhäuser, die mindestens 150 Meter hoch sind. Sie werden oft als Symbole für wirtschaftliche Macht und das Streben nach Wachstum angesehen. Das Wort „Wolkenkratzer“ kommt von dem englischen Wort „Skyscraper“ und wurde ursprünglich von Seefahrern verwendet: Sie bezeichneten damit den höchsten Mast eines Segelschiffes.

Die wohl ältesten „Wolkenkratzer“ befinden sich in Ägyptern - und sind besser als Pyramiden bekannt. Die von Gizeh haben eine Höhe von rund 140 Meter. Der derzeit höchste Wolkenkratzer ist der Burj Khalifa und steht in Dubai. Er ist rund 830 Meter hoch, wurde in sechs Jahren erbaut und am 4. Januar 2010 eröffnet.
- Jan Kleikemper -

             

Blick in die Presse