Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Neuer Fachbereichsleiter - Jochen Marienfeld vorgestellt

Größe und Lage der Grundstücke im Kreis, Vermessung und Geoinformationen – damit kennt sich Jochen Marienfeld aus. Er ist der neue Fachbereichsleiter Vermessung und Kataster im Kreishaus. Im Ausschuss für Hoch- und Tiefbauangelegenheiten am 30. August wurde er offiziell vorgestellt.

Auch Landrat Michael Makiolla und Dezernent Dr. Detlef Timpe wünschten ihm zum Amtsantritt alles Gute. Marienfeld trat am 1. Juni 2017 im Kreishaus Unna die Nachfolge von Eva Börger an, die eine Stelle im Kreis Soest angenommen hat.

Ziele für die Amtszeit
Der neue Fachbereichsleiter hat sich für seine Amtszeit einiges vorgenommen: „Ich möchte vor allem die Digitalisierung von Geschäftsprozessen vorantreiben. Besonders im Kontext der Bereitstellung von Informationen, sodass unsere Bürger und Kunden hierauf auf möglichst einfache Art und Weise zugreifen können. Karten, Geodaten und Grundstücksinformationen digital und anschaulich darzustellen – das wird einer von mehreren Schwerpunkten für meine Amtszeit sein.“

Der 40-jährige Assessor für Vermessung arbeitete seit 2011 als Leiter der Abteilung Landesvermessung und Fachverfahren des Landesamtes GeoInformation Bremen – und war dort auch im Bereich E-Government federführend.
- Max Rolke -

Blick in die Presse