Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Bei Expo Real in München - WFG wirbt für den Wirtschaftsstandort Kreis Unna

Die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) wirbt im Rahmen der Expo Real, Europas größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München, vor internationalem Publikum für den Wirtschaftsstandort Kreis Unna.

Vor allem durch die zentrale Lage im östlichen Ruhrgebiet und die optimale Anbindung an das dichte Autobahnnetz der Region sind die verbliebenen Gewerbeflächen in den Städten und Gemeinden des Kreises für Investoren und Projektentwickler interessant. Im Fokus der Vermarktung stehen 2017 der Gewerbepark ECO PORT in Holzwickede, der INLOGPARC in der Gemeinde Bönen sowie verschiedene freie Gewerbeflächen im Kreisgebiet.

Elf weitere Aussteller am Kreisstand dabei

Zudem präsentieren elf Mitaussteller aus dem Kreis und der Region ihre Angebote und Projekte am Stand des Kreises Unna. Neben dem Bauverein zu Lünen, der Bayer AG, der beta Eigenheim- und Grundstücksverwertungsgesellschaft mbH aus Bergkamen, der DoReal Immobilien Consulting e.K. aus Dortmund und der Hugo Schneider GmbH aus Hamm mit Standort in Unna sind auch die TECHNOPARK KAMEN GmbH und die TechnoPark und Wirtschaftsförderung Schwerte GmbH als Botschafter des Kreises Unna mit von der Partie.

Auch die Unternehmensgruppe Markus Gerold aus Unna, die Sparkasse UnnaKamen und die Unnaer Kreis- Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH (UKBS) sowie Prologis, Inc. beteiligen sich in der kommenden Woche als Standpartner.
- Ute Heinze -

Blick in die Presse