Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Aktionswoche der Polizei - Kampf gegen Einbrecher

„Riegel vor!“ - Unter diesem Motto steht eine Aktionswoche der Polizei. Bis zum 15. Oktober gibt es eine Vielzahl von kostenlosen Beratungsterminen. Ihr Ziel: Menschen zu helfen, sich vor Wohnungseinbrechern zu schützen.

Im Jahr 2016 sank die Zahl der Wohnungseinbrüche im Bereich der Kreispolizeibehörde Unna gegenüber 2015 von 1.184 auf 1.039 Fälle (-12,25 Prozent). Bei rund 45 Prozent der angezeigten Einbrüche blieb es beim Einbruchsversuch. Das hat mit verbesserten technischen Sicherungen von Wohnhäusern, der größeren Aufmerksamkeit von Nachbarn und einer verstärkten sichtbaren Polizeipräsenz zu tun.

Fachleute beraten kostenlos

Die Polizei setzt hier an, möchte Bürger noch mehr informieren und Wohnungen noch sicherer machen. Deshalb lädt die Kreispolizei zum Mitmachen bei der Präventionskampagne „Riegel vor“ ein. Die technische Beratungsstelle des Kriminalkommissariates Kriminalprävention bietet kostenlose Beratungen an. Die einzelnen Termine finden sich hier.
- KPB -

Blick in die Presse