Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Mit Edgar auf Spurensuche - Angebot für Schulklassen

Foto: Jennifer Teichmann - Kreis Unna
Grafik: Sandra Mayer - Kreis Unna

Seit einigen Jahren bietet der Kreis Unna eine Spurensuche durch das Kreishaus an. Auch im neuen Schulhalbjahr hält der Kreis Unna für Schulklassen der dritten und vierten Schuljahre sein ebenso interessantes wie lehrreiches Angebot bereit: Die Kinder können mit Detektivhund „Edgar“ auf Spurensuche gehen und dabei viele Dinge über den Kreis Unna und seine Aufgaben herausfinden.

Konzipiert ist die rund 3-stündige Veranstaltung als Detektivspiel. Die Kinder werden bei ihrer Ankunft im Kreishaus mit einem Ermittlungsbogen ausgestattet und gehen damit auf Tour durch die Verwaltung – begleitet von Spürhund „Edgar“, Assistentin „Edwina“ und Jennifer Teichmann von der Stabsstelle Presse und Kommunikation.

Wo sind die Detektive unterwegs
Auf dem Programm stehen unter anderem ein Besuch im Bürgerbüro, im Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz und im Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises. So erfahren die Kinder nicht nur viele interessante Dinge über den Kreis Unna und seine Aufgaben, sondern können auch in die Arbeit einer Verwaltung hinein schnuppern.

Das Lösungswort lautet…
Bei der Führung müssen die Kreishausdetektive gut aufpassen, denn nur, wer alle Quizfragen auf dem Ermittlungsbogen richtig beantworten kann, erhält das geheime Lösungswort. Die Auflösung gibt es schließlich bei einem Besuch im Landratsbüro von Landrat Michael Makiolla persönlich – ebenso wie ein Erinnerungsfoto für den Klassenraum.

Die Kreishausführungen sind kostenlos. Anmeldungen nimmt Jennifer Teichmann, Tel. 0 23 03 / 27-12 13 oder E-Mail jennifer.teichmann@kreis-unna.de entgegen.
- PK -

Blick in die Presse