Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

WeltMusik MusikWelt - Tom Daun

Foto: Sybille Anneck

Zu einem Soloprogramm mit dem Harfenisten Tom Daun lädt der Kreis Unna am Donnerstag, 16. November, in den Spiegelsaal von Haus Opherdicke ein. Das Konzert auf dem kreiseigenen Gut an der Dorfstraße 29 in Holzwickede beginnt um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr).

Von der Zauberwirkung der Harfe erzählen viele Balladen und Legenden Englands. Aber nicht nur in der Märchenwelt, auch im wirklichen Leben war die „Harpe“ beliebt. In der königlichen Kapelle in London gehörte sie zum Instrumentarium, denn Queen Elizabeth die Erste liebte ihren Klang besonders. Auch in den keltischen Provinzen, etwa Irland oder Schottland, begleitete der Barde seinen Gesang mit Saitenspiel.

„The Queen‘s Harpe“

Tom Daun entführt in die Harfenwelt des Alten England und der keltischen Länder. Mittelalterliche Melodien der Minstrels, gespielt auf der kleinen gotischen Harfe; Klänge der Shakespearezeit auf der zweireihigen Barockharfe des 16.Jahrhunderts, keltische Melodien des Barden Turlough O'Carolan, irische Jigs and Reels.

Kartenvorverkauf

Karten für das Konzert kosten 14 Euro. Erhältlich sind sie in der Buchhandlung Hornung am Markt 6 in Unna, im Bürgerbüro der Gemeinde Holzwickede, Allee 5 sowie an der Kasse von Haus Opherdicke. Vorbestellungen sind beim Kreis Unna, Stabsstelle Kultur, unter Tel. 0 23 03 / 27-25 41 oder per E-Mail an heinz.kytzia@kreis-unna.de möglich.

Im Preis inbegriffen ist die Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung „Der Blick nach Innen – Von Interieurs bis zu Stillleben“. Die Arbeiten sind am 16. November ab 19 Uhr im Obergeschoss von Haus Opherdicke zu sehen. Das Museumscafé hat bis nach der Pause geöffnet.
- PK -



Blick in die Presse