Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Kinder-Uni in Selm - „Verführerische Chemie“

Foto: Peter Grewer
Foto: Westfälische Wilhelms-Universität
Foto: Westfälische Wilhelms-Universität

„Süße Weihnachtszeit“ – so verführerisch kann Chemie schmecken. Doch was hat Chemie mit Weihnachten und vor allem mit Süßigkeiten zu tun? Um dieses Thema dreht sich die nächste Kinder-Uni-Vorlesung am Freitag, 1. Dezember im Bürgerhaus Selm, Willy-Brandt-Platz 2 in Selm. Die Vorlesung beginnt um 17 Uhr.

Prof. Dr. Melanie Esselen von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Fachbereich Chemie und Pharmazie Institut für Lebensmittelchemie) erklärt, was Schokolade so verführerisch macht und geht der Chemie des „süßen Geschmacks“ auf den Grund. Natürlich wird nicht nur referiert, sondern auch viel experimentiert.

Getränk der Götter
Vor langer Zeit waren Kakaobohnen so kostbar, dass Trinkschokolade als „Getränk der Götter“ bezeichnet wurde. Noch heute können wir der süßen Versuchung kaum widerstehen. Doch warum essen wir sie alle so gerne? Diese Fragen werden mit sehr vielen Experimenten in der Vorlesung gemeinsam geklärt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für das Jahr 2018 ist dies die letzte Kinder-Uni. Deshalb wird nochmal an Folgendes erinnert: Unter den Kindern, die bei allen Vorlesungen dabei waren, wird ausgelost, wer am 2. Februar 2018 mit auf Exkursion zum Haupthaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gehen kann. Außerdem werden unter den Kindern nach der Veranstaltung drei Bücher verlost.
- PK | PKU - 

  • Zum Hintergrund:
    Veranstaltet wird die Kinder-Uni, ein Projekt des 2006 von Landrat Michael Makiolla initiierten „Zukunftsdialog Kreis Unna“ und Teil seiner Bildungsoffensive, vom Kreis Unna in Kooperation mit den Hochschulen der Region. Unter dem Motto: „Wissen macht Spaß!“ lösen Wissenschaftler von „echten“ Universitäten mit den jungen Hörerinnen und Hörern einige Rätsel dieser Welt.

 

Blick in die Presse