Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Ferien-Freizeit - Gruseln am Brocken und Poolhaus am Mittelmeer

Ferien in Kroatien und im Harz - bei den Zielen der Ferienfreizeiten, die der Kreis im kommenden Jahr anbietet, ist für jeden etwas dabei. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren aus Bönen, Holzwickede und Fröndenberg/Ruhr können sich ab sofort anmelden.

Interessant und erschwinglich sind die beiden Freizeiten, die der Fachbereich Familie und Jugend des Kreises Unna rechtzeitig vor dem Jahreswechsel ankündigt. In der Jugendarbeit erfahrene haupt- und nebenamtliche Betreuerinnen und Betreuer begleiten die jungen Teilnehmer.


„Vielleicht liegt eine solch spannende Fahrt ja in einigen Familien als Geschenk unterm Weihnachtsbaum.“ Kreisjugendpfleger Ede Friederichs

Trip 1: Sport und Gruseln im Harz

In den Osterferien können Jugendliche ab 12 Jahren aus Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede nach Stolberg in den Harz reisen. Die Teilnehmer erwarten fünf Tage Spaß, Sport und vier unheimliche Nächte im von Legenden umrankten Harz. Natürlich wird auch der Brocken, der höchste Berg im Harz, bezwungen. Reisetermin ist der 26. bis 30. März 2018, die Kosten betragen 125 Euro.

Trip 2: Poolhaus am Mittelmeer

Zwei Sommerferienwochen an der kroatischen Mittelmeerküste verbringen können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren aus Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede. Die kombinierte Kinder- und Jugendfreizeit führt nach Istrien. Das Gruppenhaus mit eigenem Pool im Ort Sisan wird vom 16. bis 28. Juli 2018 bezogen, die Teilnahme kostet 599 Euro (für das zweite Kind 499 Euro).

Kontakt und Informationen

Um auch Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien die Teilnahme zu ermöglichen, werden die Teilnehmerbeiträge für mehrere Kinder aus einer Familie reduziert. Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen sind willkommen.

Informationen zu den Freizeiten und Anmeldungen sind bei Kreisjugendpfleger Ede Friederichs im Fachbereich Familie und Jugend des Kreises Unna, Tel. 0 23 03 / 27-12 58, im Treffpunkt „Go in“ in Bönen Tel. 0 23 83 / 92 00 11, im Treffpunkt Windmühle in Fröndenberg/Ruhr Tel. 0 23 73 / 7 12 13 oder im Treffpunkt Villa in Holzwickede Tel. 0 23 01 / 91 27 20.
- PK -

   

Blick in die Presse