Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Freiwilliges Soziales Jahr – Sportlich und sozial engagiert

Sich gesellschaftlich engagieren, Verantwortung übernehmen und sogar vielleicht seinen Traumjob finden - das kann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bieten. Interessant für Sportbegeisterte: Freiwilligendienst in der Sportjugend im KreisSportBund Unna. Wer das möchte, muss aber schnell sein.

Geschwindigkeit spielt hier eine Rolle, weil die Bewerbungsfrist näher rückt: Am 31. Januar endet sie nämlich. Bewerben kann sich jeder, der zwischen 16 und 27 Jahre alt ist und die Schule beendet hat. Eingesetzt wird der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin im FSJ dann in der Kinder- und Jugendarbeit des KreisSportBundes Unna.

Aufgaben und Einsatzfelder

Zu den Aufgaben gehören neben verschiedenen Organisations- und Verwaltungsaufgaben auch die Betreuung der Sportangebote in der Offenen Ganztagsschule und Unterstützung bei der Integration und Inklusion im Sport. Es gibt außerdem die Möglichkeit, eine Übungsleiterlizenz oder andere Qualifikationen zu erwerben. Nicht selten eröffnet das nach dem FSJ Möglichkeiten, weiter in Vereinen oder Verbänden tätig zu sein.
- Max Rolke -


Blick in die Presse