Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Infos für Flüchtlingshelfer - „Verwaltung trifft Ehrenamt“

Die Zusammenarbeit zwischen Verwaltungsmitarbeitern und Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe weiter zu verbessern – das ist das Ziel des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Unna (KI). Und dazu möchte das KI am Dienstag, 6. März alle Beteiligten zum Austausch an einen Tisch bringen.

Das Treffen findet unter dem Titel „Verwaltung trifft Ehrenamt“ statt. Los geht es um 18.30 Uhr im kleinen Saal des Katharinentreffs St. Katharina am Katharinenplatz 1 in Unna. Im Rahmen des Programmes „KOMM-AN NRW“ moderieren Ina Ravenschlag und Katja Arens vom KI den Infoabend für Verwaltungsmitarbeiter und Ehrenamtliche.

Interessierte sind eingeladen

Eingeladen sind Verwaltungsmitarbeiter aus den Kommunalverwaltungen, Ehrenamtskoordinatoren sowie ehrenamtliche Flüchtlingshelfer. Vom Kreis Unna ist Sylvia Saddington, Leiterin der Ausländerbehörde, mit dabei. Bei dem Treffen sollen beispielhaft gute Lösungsansätze in der Zusammenarbeit vorgestellt werden.

Ziel des Treffens ist es auch, Transparenz und Verständnis für die Tätigkeiten der anderen Seite zu schaffen, damit im Rahmen der bestehenden Gesetze und Verfahrensschritte gemeinsam das bestmögliche Arbeitsergebnis erzielt werden kann.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Fragen zum Treffen beantwortet Katja Arens vom KI unter Tel. 0 23 07 / 924 88 69 oder per E-Mail an katja.arens@kreis-unna.de.
- Max Rolke -

 

Blick in die Presse