Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Baumaßnahme in Fröndenberg - Sanierung der Bausenhagener Straße

Anfang nächster Woche starten die Bauarbeiten zur Sanierung der Bausenhagener Straße. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Ein voraussichtliches Ende der gesamten Baumaßnahmen ist mit Mitte September eingeplant. Einschränkungen gibt es für alle, die die Straße in der Zeit nutzen wollen – auch für den Schüler- und Busverkehr.

In sechs Bauabschnitten wird die Bausenhagener Straße beginnend mit dem angrenzenden Kessebürener Weg in Ostbüren bis zur Einmündung Landstraße/Bausenhager Straße in Bentrop saniert. Zum Schutz des Baustellenpersonals und der Verkehrsteilnehmer sowie zur Verringerung der Bauzeit wird es in allen sechs Abschnitten zu einer Vollsperrung kommen. Die einzelnen Umleitungsstrecken werden jeweils vor Ort ausgeschildert.

Start ab 23. März

Begonnen wird ab dem 23. März in Bauabschnitt 4, hier soll die Fahrbahn in Teilen auf 5,50 Meter verbreitert werden und Unfallhäufungsstellen beseitigt werden. Im Anschluss wird der Abschnitt 3 und nahtlos Bauabschnitt 5 und 6 bearbeitet. Abgeschlossen wird mit Bauabschnitt 1 und 2. Im Zuge der Arbeiten wird die Straßendecke der Bausenhagener Straße erneuert sowie eine Stützwand im Bauabschnitt 6 und ein Durchlass am Rammbach in Bauabschnitt 5.

Umleitungen werden ausgeschildert. Verkehrsteilnehmer müssen mit einem höheren Zeitaufwand rechnen. Auch der Busverkehr wird beeinträchtigt. Aushänge an den Haltestellen geben Auskunft über Umleitungen und Ausfälle – auch der Schülerverkehr ist davon betroffen.

- Anita Lehrke -

Social Media