Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Draußenzeit – Offenes Treffen für Naturbegeisterte

Die Ökologiestation des Umweltzentrum Westfalens in Bergkamen bietet mehrfach im Jahr offene Treffen für alle ab 16 Jahren an, die gerne draußen sind und ihre Naturverbundenheit stärken möchten. Am Dienstag, 24. November findet das letzte Treffen in diesem Jahr statt.

„Geh nach draußen und halte inne - schaue dich um – und lausche.“ (Ellen Haas)

Draußen sein kann heißen, sich auf die Spuren der Tiere zu begeben, dem Wind zuzuhören, mit Naturmaterialien zu werkeln, am Feuer zu sitzen, die Schätze der großen und kleinen Pflanzen wieder zu entdecken, die Besonderheiten der Jahreszeiten wahrzunehmen oder sich auf leisen Sohlen lautlos durch den Wald zu bewegen. Jede(r) ist eingeladen, sich mit Fragen, Ideen und eigenem Wissen und Können einzubringen, so dass sich die Schwerpunkte der Treffen aus der Gruppe heraus entwickeln können.

Das Treffen wird am Dienstag, 24. November 2020 in der Zeit von 17.30 – 20.00 Uhr angeboten. Begleitet wird das Treffen von der Wildnispädagogin Sandra Bille. Teilnahme auf Spendenbasis (Spenden gehen an eine gemeinnützige Organisation), mit maximal können 20 Personen. Anmeldungen ab sofort bei Dorothee Weber-Köhling (02389-980913) oder umweltzentrum_westfalen@t-online.de.

-Umweltzentrum Westfalen-

Social Media