Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Baumaßnahmen haben begonnen - Umbau Erstaufnahmeeinrichtung in Unna-Massen

Der Umbau der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) Unna-Massen geht voran - und dank der modularen Bauweise der neuen Gebäude auch sehr zügig. So steht bereits der Rohbau des neuen Verwaltungsgebäudes, bei dem auch schon mit den ersten Arbeiten des Innenausbaus begonnen werden konnte.

Das Gebäude wird neusten Standards entsprechen und ist für die Registrierung von bis zu 500 Personen ausgelegt. Der Bezug durch den Kreis Unna ist für Februar 2018 geplant.

Neue Kantine
Ebenfalls im Bau befindet sich der Neubau der Kantine, für die die notwendigen Bauteile in den letzten Tagen angeliefert worden sind. Auch dieses Gebäude entsteht in einer modularen Bauweise. Voraussichtlich ab Ende Dezember 2017 oder Anfang Januar 2018 können hier bis 500 Geflüchtete zeitgleich versorgt werden.

Die Fertigstellung der neuen Einfriedung wird sich hingegen noch bis zum Frühjahr 2018 hinziehen. Grund hierfür ist die Abhängigkeit von der Witterung: Wichtiger Bestandteil der neuen Einfriedung ist nämlich eine Hecke, die - in Verbindung mit einem Zaun - die EAE umgeben wird.
- Bezirksregierung Arnsberg -

Blick in die Presse