Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Fachtag Kindertagespflege - Tagesmütter- und Väter im Austausch

Im Zeichen der Kindertagespflege stand der Fachtag „…damit Kindertagespflege gelingt!“ im Freizeitzentrum Lüner Höhe in Kamen. Bereits zum fünften Mal richteten die Jugendämter im Kreis Unna diesen Fachtag aus, was dem Interesse keinen Abbruch tat: 120 Tagesmütter und zwei Tagesväter nahmen unter anderem an neun verschiedenen Workshops teil.

Die Workshops umfassten Themen wie „Umgang mit Kindern und Eltern im interkulturellen Kontext“, „Infektionsschutz in der Kindertagespflege“ und „Deeskalierendes Verhalten in der Kindertagespflege“. Neben den Workshops ließen sich die Teilnehmer von einer ganztägigen Kinderbuchausstellung inspirieren.

Qualitätsentwicklung der Kindertagespflege

Ziel des Fachtages war es, einzelnen Personen eine Möglichkeit zur Weiterbildung zu bieten sowie eine Qualitätsentwicklung der Kindertagespflege anzuregen. Auch die Chance gezielt Fragen zu stellen und sich untereinander auszutauschen wurde genutzt.

In den Kommunen Holzwickede, Bönen und Fröndenberg – für die der Kreis Unna als Jugendamt zuständig ist – betreuen aktuell insgesamt 42 Tagesmütter und ein Tagesvater. Schon bald werden einige Tagespflegepersonen dazukommen, die ihre Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson absolviert haben.

Beim Ausbau der Kindertagesbetreuung ist die Kindertagespflege ein wichtiger Baustein für die Betreuung jüngerer Kinder.

- Fabiana Regino -

Blick in die Presse