Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

„Faire Woche 2022“ - Fairtrade Kreis Unna

Fair sind sichere Arbeitsbedingungen, fair sind bezahlte Überstunden, fair sind transparente Lieferketten – all das gibt es noch immer nicht in vielen Textilfabriken Asiens. Auf dieses Thema aufmerksam zu machen, ist Thema der Fairen Woche 2022, die am 30. September endet. Wie es vor Ort im Kreis Unna konkret umgesetzt werden kann, war jetzt auch Thema der Steuerungsgruppe, die sich Ende September zum fairen Frühstück zusammengesetzt haben.

„Bei dem Treffen haben wir Ideen besprochen, wie wir die Ziele des Fairen Handels fördern können“, so Matthias Tresp, der das Thema für den Kreis Unna begleitet. „Im kommenden Jahr wollen wir die faire Beschaffung von Gebrauchsgegenständen durch den Kreis Unna ausbauen und den Faitrademarkt verstetigen.“

Außerdem hat die Gruppe auf das geblickt, was bisher erreicht worden ist: Infotische zum Beispiel zum Thema „Fair Fashion“, Fairtradeprodukte in Dienstgebäuden, die Faire Woche im Kreishaus-Bistro und der Öko-Markt in Bergkamen sind nur einige Aktionen.

- Max Rolke -

Social Media