Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Gemeinsam an einem Strang - Endspurt für neue Ausstellung

Seit Mitte Mai zeigt der Kreis in der Stiftskirche Cappenberg die Ausstellung „Joachim Karsch – Beseelte Bronzen“. Von Freitag, 13. September bis einschließlich Sonntag bleibt die Ausstellung geschlossen, denn der Kulturbereich konzentriert seine Kräfte in den nächsten Tagen auf Haus Opherdicke in Holzwickede.

Im Museum des kreiseigenen Gutes wird am 15. September die Ausstellung „WUNDERSAM WIRKLICH – Magischer und Neo-Realismus aus den Niederlanden“ offiziell eröffnet. Derzeit wird letzte Hand an die Präsentation gelegt. Auch die Vorbereitungen für die Ausstellungseröffnung, zu der auf dem kreiseigenen Gut mehrere hundert Gäste erwartet werden, gehen auf die Zielgerade.

Bistro serviert auch deftige Köstlichkeiten

Nicht nur die Ausstellungsmacher des Kulturbereiches freuen sich über Besucher. Das neue Bistro im Haupthaus hat seit Monatsanfang geöffnet. Das Team freut sich am Sontag natürlich ebenfalls über Gäste. Die Speisekarte bietet neben süßen Köstlichkeiten nun auch eher Deftiges wie etwa eine Brotmahlzeit an.

Verwöhnen lassen können sich Bistro-Besucher an gleich zwei Stellen: Im Bistro mit Blick auf die Gräfte oder auf der Sonnenterrasse über der Gräfte mit Blick ins Ruhrtal.

Mehr Informationen zur Ausstellung auf Haus Opherdicke in Holzwickede, in der Stiftskirche Cappenberg oder zu den Kulturveranstaltungen des Kreises gibt es im Internet unter Menüpunkt "Kultur & Tourismus".

- Constanze Rauert -

Blick in die Presse