Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Gesprächsreihe „Mehr Licht“ - Schäferin zu Gast

Erhellendes nach Feierabend. So lautet die Idee für die Veranstaltungsreihe „Mehr Licht! Im Gespräch mit…“ In lockerer Runde und mit kompetenten Gesprächspartnern geht es um Facetten und Thesen zur Bildung. Unter dem Titel „Stärken entdecken – Natur erleben“ ist am Donnerstag, 8. September Michaela Schultz-Franck, Naturerlebnispädagogin und Schafhalterin zu Gast.

Ab 17 Uhr lädt Schultz-Franck unter freiem Himmel am Emscherquellhof in Holzwickede Pädagogen, Lehrer und alle Interessierten ein, über das Naturerleben zu sprechen. Wie können Naturschutz und eine nachhaltige Lebensweise gelebt werden? Wie können Kinder sie erleben? Das sind Fragen, mit denen sie sich beschäftigt.

Mehr Nähe zur Natur

Der Emscherquellhof ist dafür perfekt. Groß und Klein können der Neugier freien Lauf lassen, Schafe Hühner und Ziegen ganz nah erleben. Auch selbst angebautes Gemüse wird Thema: Daraus lassen sich leckere Gerichte zaubern – ohne den Gang in den Supermarkt. Spiele und achtsame Übungen stärken das Gemeinschaftsgefühl und verbinden mit der Natur. Schultz-Franck will für alle ein tolles Erlebnis schaffen, ein neues Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit wecken und so den Emscherquellhof als Lern- und Mitmachort für Kita und Schule vorstellen.

Start ist um 17 Uhr, das Ende gegen 20 Uhr. Weil die Veranstaltung draußen stattfindet, sollten Teilnehmer wetterfeste Kleidung mitbringen. Der Eintritt kostet 10 Euro. Inklusive sind Getränke und Häppchen. Vorab ist eine Anmeldung erforderlich.

„Mehr Licht“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Kompetenzteams für Lehrerfortbildung Kreis Unna, des Regionalen Bildungsnetzwerks Kreis Unna und der VHS Unna - Fröndenberg - Holzwickede.

- Max Rolke -

Social Media