Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Jahrbuch 2020 – Wasser als Lebensquelle und Gefahr

Im neuen Jahrbuch Kreis Unna 2020 dreht sich (fast) alles ums Wasser: Das Schwerpunktthema ist aktueller denn je, bildet das kostbare Nass doch die Grundlage jeglichen Lebens. Wasser kann aber auch zur Gefahr werden, etwa im Bergbau, durch Starkregen oder Überschwemmungen.

Bekannte heimische Autorinnen und Autoren haben sich des Themas aus verschiedenen Perspektiven angenommen und dabei die Lippe, die Seseke und den Kortelbach im Blick gehabt. Auch die in Holzwickede entspringende Emscher fehlt natürlich nicht. Die Wasserversorgung vergangener Tage im Kreis Unna wird ebenso exemplarisch vorgestellt wie das neue „Sole-Vergnügen“ in Werne.

Lesespaß und nachdenklich stimmende Geschichten
Neben dem Schwerpunktthema warten auch die Kapitel „Menschen“, Erzählungen sowie „Geschichte“ auf die Leser. Unterm Strich ist das neue Jahrbuch Kreis Unna mit 206 Seiten so dick wie keiner seiner Vorgänger und verspricht jede Menge Lesespaß – hält aber auch so manche Geschichte bereit, die nachdenklich stimmt.

Erhältlich ist der Band im heimischen Buchhandel: Peter Kracht (Hrsg.): Jahrbuch Kreis Unna 2020, 206 Seiten, ISBN: 978-3-944430-06-5, 9,80 Euro.

- Dr. Peter Kracht -

Blick in die Presse