Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Krabbeltiere entdecken - Waldschule sucht mit Kindern Waldboden ab

Am Samstag, 18. Mai können Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren entdecken, was sich so alles unter dem Waldboden abspielt. Unter ihren Füßen ist nämlich allerhand los. Die Waldschule Cappenberg lädt dazu ein, sich mal genauer anzuschauen, wer da so alles kriecht, hüpft und wühlt, und warum das gut für den Waldboden ist.

Gisela Niermann, eine Waldlehrerein und Umweltpädagogin zeigt den kleinen Naturforschern von 15 bis 17 Uhr die Lebewesen mit den besonderen Fähigkeiten: Weitspringer, Tiefkriecher, Schnellläufer und andere will die Gruppe entdecken und kennenlernen. Die Kinder lernen dabei auch, wie sie die nützlichen Tiere schützen können.

Treffpunkt und Anmeldung

Treffpunkt zur Veranstaltung „Was kriecht und krabbelt da?“ am Samstag um 15 Uhr ist Haus Opherdicke, Dorfstraße 29 in Holzwickede. Für unterwegs sollten die Teilnehmer ein müllfreies Picknick in den Rucksack packen. Kosten: 7,50 Euro pro Teilnehmer. Anmeldungen nimmt die Waldschule Cappenberg unter der Fon 0 23 06 / 53 54 1 entgegen.

- Waldschule Cappenberg -

Blick in die Presse