Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Foto: S.v.Gehren - Pixelio

Anfang März 2019 nahmen in Nordrhein-Westfalen 601.781 Kinder unter sechs Jahren ein Angebot der Kindertagesbetreuung in Anspruch. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, waren 147.171 dieser Kinder unter drei Jahre alt. Im Kreis Unna besuchten 12.560 Kinder unter sechs Jahren eine Kita.

Davon waren 2.985 Kinder unter drei Jahren (Betreuungsquote: 27,7 Prozent). Im Vergleich zum Vorjahr haben die Statistiker 5,6 Prozent mehr U3-Kinder und 4 Prozent mehr Kinder unter sechs im Kreis Unna gezählt.

40 Kinder gehörten zu den Jüngsten in den Kitas: Sie waren unter einem Jahr alt. Das macht in der Betreuungsquote 1,1 Prozent aller Kinder unter einem Jahr aus. 889 Kinder waren ein Jahr alt (Betreuungsquote: 24 Prozent) und 2.056 besuchten mit zwei Jahren eine Kita (Quote: 57,3 Prozent).  9.575 Kinder gehören in die Gruppe der drei bis sechs-Jährigen (Quote: 92,2 Prozent).

Betreuungsquoten in NRW
Die Betreuungsquote der unter Dreijährigen in NRW ist im Vergleich zu März 2018 von 27,2 Prozent auf 28,2 Prozent gestiegen. Regional variierten die Betreuungsquoten der unter Dreijährigen zwischen 39,3 Prozent im Kreis Coesfeld und 16,8 Prozent in Duisburg.

Die Betreuungsquoten fielen in den einzelnen Altersjahren – wie in den Vorjahren – unterschiedlich aus: 1,2 Prozent der unter Einjährigen und ein Viertel der Einjährigen (25,0 Prozent) waren in Kindertagesbetreuung. Mehr als die Hälfte der Zweijährigen (57,8 Prozent) wurden institutionell betreut.

Fast alle Ü3-Kinder in der Kita
Ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz nach dem Sozialgesetzbuch (SGB VIII) besteht erst ab Vollendung des ersten Lebensjahres. Die Betreuungsquote der Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren lag mit 91,8 Prozent in etwa auf Vorjahresniveau (2018: 92,0 Prozent).

Hier unterschieden sich die Anteile in der regionalen Betrachtung ebenfalls: In dieser Altersgruppe hatte der Kreis Coesfeld mit 98,8 Prozent den höchsten Anteil an betreuten Kindern an der gleichaltrigen Personengruppe, in Mönchengladbach war die Quote mit 81,9 Prozent am niedrigsten.

- IT.NRW -

Blick in die Presse