Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Millionen Förderung - „Wissen schafft Erfolg“ erfolgreich

Fritten und Innovation“ oder der „Praxistag Perspektive Technik“ - Mit außergewöhnlichen Veranstaltungen unterstützten die Wirtschaftsförderungen des Kreis Unna und der Stadt Hamm bereits in den vergangenen drei Jahren den erfolgreichen Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Unternehmen. Diese Erfolgsgeschichte kann nun dank einer großzügigen Förderung ausgebaut, das Projektgebiet zudem um den Kreis Soest erweitert werden.

Regierungspräsident Hans-Josef Vogel übergab nun den Förderbescheid in Höhe von knapp zwei Millionen Euro für das Projekt „Wissen schafft Erfolg“ unter anderem an Hamms Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann und Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG). Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes NRW und gilt für drei Jahre.

„Gerade kleine und mittlere Unternehmen werden durch das Projekt spürbar gestärkt. Wir erhoffen uns einen Schub für die heimischen Unternehmen und versprechen uns viel davon, dass die umliegenden Hochschulen in das Projekt integriert werden“, zeigte sich WFG-Geschäftsführer Dr. Michael Dannebom hoch erfreut über die Förderzusage.

Seinen besonderen Dank richtete Dannebom an alle Unterstützer, ohne die die Förderung in diesem Umfang wohl nicht bewilligt worden wäre. Mehr als 50 Institutionen in der Projektregion, darunter Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Verbände und sehr viele Unternehmen, haben den neuen Projektantrag mit positiven Statements, sogenannten Letters of Intent (LOI), unterstützt.

- WFG -

 

Blick in die Presse