Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Online-Vortragsreihe Solar – Kostenloses Angebot

Foto: AdobeStock © tl6781

Die Solarmetropole Ruhr informiert gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW und dem Bundesverband Solarwirtschaft kostenlos über Solarenergie. Vier Termine mit Start am 31. August stehen an. Alle Vorträge sind online und kostenlos. Die Vorträge richten sich besonders an Gebäudeeigentümer, die über eine Photovoltaik-Anlage oder ein Elektroauto nachdenken oder schon besitzen. Aber auch Mieter stehen bei dem Vortrag zu Steckersolargeräten im Fokus

Hier sind alle Termine der Online-Vorträge im Überblick:

  • 31. August: Photovoltaik und Batteriespeicher
  • 7. September: Sonne im Tank – Solarstrom und E-Mobilität verbinden
  • 14. September: Stecker-PV – Steck die Sonne ein! Solarstrom von Balkon und Terrasse
  • 12. Oktober: Steuertipps und Fragerunde für Photovoltaik-Betreiber

Dass die erneuerbaren Energien in der aktuellen Krisenzeit durch die steigenden Energiepreise und die Sorge vor Gas- und Öllieferengpässen deutlich an Fahrt aufnehmen, zeigen die aktuellen Zahlen der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik. Im ersten Halbjahr 2022 wurden 14 Prozent mehr Strom aus erneuerbaren Energieträgern erzeugt als noch vor einem Jahr.

Vor der eigenen Produktion und Nutzung von erneuerbaren Energien wie der Solarenergie sollten sich die Bürgerinnen und Bürger gut informieren, nicht nur über die verschiedenen Nutzungsformen, sondern auch über die Planungsschritte einer Anlageninstallation oder die steuerliche Behandlung während des Betriebs. Das schützt Sie vor unseriösen Angeboten und beruhigt bei dem persönlichen Energieumstieg ungemein.

Infos der Gemeinde Bönen

Als Teil der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr unterstützt die Gemeinde Bönen seit 2019 ihre Bürger intensiv bei der Informationsvermittlung im Bereich Solarenergie. Als eine wichtige Säule haben sich dabei die kostenlosen Online-Vorträge zu verschiedenen Solarthemen etabliert, zu denen sich alle Bürgerinnen und Bürger unverbindlich und anonym anmelden können.

Fragen aus dem Teilnehmerkreis sind ausdrücklich erwünscht. Die Online Vorträge sind für alle Teilnehmer kostenlos und finden über die Videokonferenz-Plattform Zoom statt. Sie benötigen lediglich ein Endgerät wie PC, Laptop oder Tablet sowie einen Internetzugang.

Start ist immer mittwochs um 18 Uhr, das Ende der Veranstaltung ist je nach Fragen und Teilnehmerzahl gegen 20 Uhr. Eine vorherige Online-Anmeldung ist erforderlich um die Zugangsdaten zu erhalten.

- Gemeinde Bönen -

Social Media