Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Vergessenes im Blickpunkt - Kammermusik

Foto: M. Goldstein
Foto: Henrik Pfeifer
Foto: Andrej+Grilc

Am Donnerstag, 1. September steht ein weiteres Kammerkonzert an. Auf Museum Haus Opherdicke spielen dann Liv und Nadia Migdal mit Daniel Gerzenberg unter dem Titel GENIAL.VERGESSEN fast vergessene Stücke, die selten in Konzertprogrammen auftauchen. Sie holen so ans Ohr, was auch erfahrene Konzertbesucher vermutlich noch nie gehört haben.

Liv Migdal gastiert als Solistin mit namhaften Orchestern und Dirigenten auf den Konzertbühnen weltweit. Die Geigerin, die ihre künstlerische Ausbildung mit dem Master of Arts am Salzburger Mozarteum abschloss, wurde seit ihren frühen Konzertauftritten mit zahlreichen internationalen Musikpreisen ausgezeichnet. Mit dabei ist auch Nadia Migdal. Die Schauspielerin unterstützt mit ihrer Stimme. Sie wurde von der Fachzeitschrift „Theater heute“ 2011 als beste Nachwuchsschauspielerin nominiert.

Klavier unterstützt

Am Klavier unterstützt die beiden Daniel Gerzenberg. Er ist mit Auftritten in der Wigmore Hall London, dem Pierre-Boulez-Saal Berlin und auf dem Heidelberger Frühling ein international gefragter Liedbegleiter und Lyriker. Gemeinsam holen sie fasziniere Schätze von Dichterinnen und Komponistinnen zurück auf die Bühne.

Los geht es am Donnerstag, 1. September um 20 Uhr im Spiegelsaal im Museum Haus Opherdicke. Karten gibt es für 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) zzgl. Ticket- und Vorverkaufsgebühr online unter ticketservice.kreis-unna.de oder direkt an der Abendkasse. Sie öffnet um 19 Uhr.

- Max Rolke -

Social Media