Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Vorübergehend geschlossen - „Beseelte Bronzen“ ab 20. August wieder geöffnet

Seit Mitte Mai zeigt der Kreis in der Stiftskirche Cappenberg die Ausstellung „Joachim Karsch – Beseelte Bronzen“. Aus organisatorischen Gründen ist die Ausstellung am Samstag, 17. August und Sonntag, 18. August vorübergehend geschlossen. Darauf weist der Kulturbereich des Kreises hin.

Die nächste Chance, um die eindrucksvollen Werke zu besichtigen, gibt es ab Dienstag, 20. August wieder. Dann hat die Ausstellung wie gewohnt von dienstags bis freitags 13.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Außerdem gibt es samstags und sonntags von 10 Uhr bis 17 Uhr die Gelegenheit „Beseelte Bronzen“ von Nahem zu sehen. Öffentliche Führungen finden sonntags von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen zur Ausstellung in der Stiftskirche Cappenberg, auf Haus Opherdicke in Holzwickede oder zu den Musikveranstaltungen des Kreises gibt es im Internet unter Kultur & Tourismus, Veranstaltungen.

- Fabiana Regino -

Blick in die Presse