Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Vorverkauf Krimifest – Mord am Hellweg X

„Mord am Hellweg“ feiert Jubiläum: Ein hochspannendes Programm erwartet Krimifans vom 17.September bis 12. November 2022. Das Festivalprogramm steht: Es gibt mehr als 180 Lesungen und 400 Mitwirkende an über 100 verschiedenen, teilweise außergewöhnlichen Veranstaltungsorten. Ab sofort befinden sich nun alle Veranstaltungen im Vorverkauf.

Zahlreiche Stars der Krimiszene aus aller Welt kommen im Herbst an den Hellweg. Krimifans dürfen sich auf die neu in den Vorverkauf hinzugekommenen Sololesungen u.a. mit Ulrich Wickert, Jens Henrik Jensen, Sebastian Fitzek, Volker  Kutscher, Dora Heldt und Jürgen Kehrer freuen. Auch 2022 ist „Mord am Hellweg“ zudem wieder ein Festival der Kriminächte.

Spielorte sind auch Holzwickede, Schwerte und Lünen

So sorgen am 2. November im Haus Opherdicke Titus Müller sowie Hartmut Palmer bei einer „Spionagenacht“ für politische Komplotts und Intrigen. Ein Hauch von Skandinavien bringen am 9. Oktober Pascal Engman, Kerstin Signe Danielsson und Roman Voosen sowie Åsa Larsson zur „Skandinavischen Nacht“ nach Schwerte mit. „Großstadt-Thrill de Luxe“ bieten am 26. Oktober in Lünen Linus Geschke, Ellen Dunne und Constanze Scheib. „Mord am Hellweg“ feiert dann am 12. November in Schwerte mit den Krimigrößen Arne Dahl, Simon Beckett, Håkan Nesser und Sebastian Fitzek seinen fulminanten „Final Criminal Act“.

Tickets sowie ausführliche Veranstaltungsbeschreibungen befinden sich unter www.mordamhellweg.de.  Für viele Veranstaltungen gibt es zusätzlich ermäßigte Tickets für RUHR.TOPCARD-Inhaber. Und ab August lädt auch das gedruckte „Mord am Hellweg X“-Programmheft auf 116 Seiten wieder zum Stöbern ein.

- Mord am Hellweg -

Social Media