Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Nachrichten aus dem Kreis Unna

Nachrichten

Aktuelles

Schatzsuche am Haus Opherdicke

08.03.2018

Im Frühling heißt es für alle „Rabauken“ nur: raus ins Freie, ab in die Natur. Mehr noch: Der Opherdicker Frühlingswald kann von kleinen Waldstrolchen immer wieder aufs Neue erobert werden, denn die Waldschule Cappenberg...

Weniger Wohnungseinbrüche

08.03.2018

Im Kreis leben heißt, sicher leben: Dieses Fazit lässt sich aus der Kriminalstatistik 2017 ziehen, die Behördenleiter Landrat Michael Makiolla mit Spitzen der Kreispolizeibehörde Unna vorstellte. So liegt das Risiko,...

Artenvielfalt sichern

08.03.2018

Kreisausschuss und Kreistag tagen in der kommenden Woche und nehmen durch die in den Sitzungen gefassten Beschlüsse wieder einige politische Weichenstellungen vor.

Suchtkranken noch besser helfen

07.03.2018

Das Jobcenter und die Kreisverwaltung arbeiten künftig noch enger zusammen, um Menschen mit einer Sucht und bzw. oder einer psychosomatischen Störung zu helfen. Bei einem ersten Austausch wurden bereits regelmäßige...

Flagge für Tibet

07.03.2018

59 Jahre ist der Aufstand der Tibeter gegen die kommunistische Regierung von China her. Um auf die nach wie vor schwierige Situation in Tibet aufmerksam zu machen, hisst der Kreis Unna zum Jahrestag am 10. März vor dem...

Kompliment für Standort und WFG

07.03.2018

Die Daten sprechen für sich: Unternehmen im Kreis sind mit dem Wirtschaftsstandort und der Arbeit der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) mehr als zufrieden. Das ist das Ergebnis einer 2017 durchgeführten Befragung von...

Viktor Crime Award

06.03.2018

Viktor Larenz ist eine literarische Figur mit der der Bestsellerautor Sebastian Fitzek den Durchbruch schaffte. Der Name gibt die Ausrichtung des neuen Preises vor: Mit dem Viktor Crime Award sollen ab diesem Herbst im...

Millionen für Straßen im Kreis

06.03.2018

Das Land steckt in diesem Jahr rund 21,7 Millionen Euro in die Erhaltung von Landesstraßen in der Metropole Ruhr. Allein im Kreis Unna sollen rund 5,6 Millionen Euro verbaut werden.

Jahresbilanz 2017

06.03.2018

Wie heißen Sie bitte? Wenn ein wichtiger Grund vorliegt, wie erhebliche Schwierigkeiten bei Aussprache und Schreibweise des Namens, können Bürger beim Kreis eine Namensänderung beantragen.

Blick in die Presse