X
Tiere im Reiseverkehr Kopfzeile

Tiere im Reiseverkehr

Tiere im Reiseverkehr

Wann benötigen Sie ein tierärztliches oder amtstierärztliches Gesundheitszeugnis?

Wenn Sie mit Ihrem Hund, Katze, Papagei, Sittich oder Pferd ins Ausland reisen möchten, werden je nach Zielland / Durchfuhrland gewisse Bedingungen an Ihr Tier gestellt. 

Die Einreisebestimmungen der gängigsten Reiseländer finden Sie hier.

Sollte Ihr Reiseland nicht dabei sein, so wenden Sie sich bitte direkt an das jeweilige Konsulat oder an Ihren Reiseveranstalter.

Für Papageien, Sittiche und Pferde benötigen Sie bei Auslandsreisen in der Regel ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis.

Wie bekommen Sie es?

Falls Sie im Kreis Unna oder in der Stadt Hamm wohnen und ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis für Ihr Tier benötigen, kommen Sie in unsere Sprechstunde oder vereinbaren telefonisch mit uns einen Termin. Sie müssen Ihr Tier und bei Hunden und Katzen den Impfpass mitbringen. Die Tiere müssen eindeutig gekennzeichnet sein (Mikrochip oder Ringe).

Gesundheitszeugnisse für Pferde und Rinder stellen wir vor Ort aus. Wir bitten um rechtzeitige telefonische Anmeldung, damit wir mit Ihnen einen Termin absprechen können. Bitte füllen Sie den nachstehenden TRACES-Antrag aus und senden ihn zurück an veterinaeramtkreis-unnade  oder per Fax an die 0 23 03 / 27-14 99.

Was kostet ein Gesundheitszeugnis?

Das Gesundheitszeugnis kostet einschließlich Untersuchung der Tiere:

Bei Hunden und Katzen mindestens 20 Euro für bis zu 2 Tieren, für jedes weitere Tier 10 Euro. Bei Pferden 70 Euro pro Tier, mindestens aber 50 Euro zuzüglich Fahrtkosten.


Formulare & mehr

Auskunft

Frau Heua
Fon 0 23 03 / 27-15 39
Fax 0 23 03 / 27-14 99
heuakreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Frau Flucks
Fon 0 23 03 / 27-15 39
Fax 0 23 03 / 27-14 99
flucks@kreis-unna.de

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Herr Iber
Fon 0 23 03 / 27-37 39
Fax 0 23 03 / 27-14 99
iberkreis-unnade