X
Karin Székessy Kopfzeile

Karin Székessy

Karin Székessy | Photography

Poesie zwischen Schwarz und Weiß

22. November 2009 bis 07. März 2010

Mit Karin Székessy präsentiert der Kreis Unna eine der renommiertesten Fotografinnen Deutschlands. Ihr Repertoire reicht von Stillleben über Porträts und Landschaften bis zur Aktfotografie.

Dabei bildet sie die Objekte nicht nur ab, sondern begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit hinter dem scheinbar Offensichtlichen.

Karin Székessy ist eine Meisterin der Inszenierung, die mit ihren komplexen, vielschichtigen Bildern geheimnisvoll-traumhafte Dimensionen erschließt. Mit einem unerschöpflichen Formenreichtum und der Kunst der symbolischen Verschlüsselung gelingt es ihr, banalen Gegenständen Tiefe, Raum und Wertigkeit zu geben. Kontrastreiche Licht- und Schattenpartien wie auch verzerrte Körperproportionen schaffen neue Eindrücke jenseits der vertrauten Sehgewohnheiten.

Ihre Arbeiten sind „literarische“ Bilder voller Feinsinnigkeit. Mit Leichtigkeit, aber auch Präzision erzählt sie von Menschen in ihrer Umgebung, von Pflanzen und Früchten, Schattenspielen, freistehenden Skulpturen oder von weiblicher Erotik. Zusammen mit ihrem Mann Paul Wunderlich verbringt sie regelmäßig den Sommer in Südfrankreich, das auf vielfältigste Weise zum Thema ihrer Bilder wird. Gelegentlich nimmt das Künstlerpaar Wunderlich/Székessy auch gemeinsame Motive in den Blick.

Während die Fotografin ihre Bilder meist frei gestaltet, orientiert sich der Maler oft an kunsthistorischen Vorbildern. Der Surrealismus Paul Wunderlichs, der dem Alltag die verloren gegangene Magie zurückgibt, ist auch bei Karin Székessy deutlich spürbar.

Sigrid Zielke, M. A.

Auskunft

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Sigrid Zielke-Hengstenberg, M. A.
Fon 0 23 03 / 27-21 41
Fax 0 23 03 / 27-41 41 
sigrid.zielke-hengstenbergkreis-unnade

Schloss Cappenberg

Im Museumsshop auf Schloss Cappenberg sind reich bebilderte Kataloge erhältlich.