X
Förderturm Königsborn III/IV Kopfzeile

Förderturm Königsborn III/IV

Förderturm Königsborn III/IV

Als östlicher Begrenzungspunkt, dem sogenannten „Ostpol“ der Route der Landmarken-Kunst, leuchtet er auch im Dunkeln – der Förderturm Königsborn III/IV in Bönen. Mit der Lichtkunstinstallation „Yellow Marker“ von Mischa Kuball ragt er weithin sichtbar in den Himmel. Das Architekturdenkmal der 1920er Jahre hat sich heute als Veranstaltungort für Musik, Klein­kunst und Talk etabliert. Der Reigen reicht dabei von Events wie der „Extraschicht“ oder den FilmSchauPlätzen bis hin zu den Bönener „klein.kunst.stücken“, der Weltmusikreihe „Klangkosmos“ und „Schicht im Schacht“.

Auskunft

Bürgerstiftung Förderturm Bönen Yellow Marker/Ostpol

Info
Zechenstraße
59199 Bönen
Fon 0 23 83 / 41 56
www.foerderturm-boenen.de


Kulturwerkstatt
Fon 0 23 83 / 5 06 06