Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Internationaler Museumstag - Freier Eintritt ins Haus Opherdicke

Am Sonntag, 19. Mai ist Internationaler Museumstag. Das heißt: ganztägig freier Eintritt in die Ausstellung „Die Neue Frau – Künstlerinnen als Avantgarde“. Geöffnet hat das kreiseigene Gut an dem Tag vom 10.30 bis 17.30 Uhr. Außerdem gibt es zwei Angebote aus dem Rahmenprogramm.

Von 11 bis 15 Uhr findet im Spiegelsaal ein offener Workshop zum Thema Scherenschnitt statt. Dabei wird Papier mit einer Schere so bearbeitet, dass der verbleibende Umriss oder die Ausschnitte ein Bild ergeben – eine uralte Kunsttechnik.

Um 15 Uhr steht dann ein Künstlerinnengespräch in der Ausstellung mit Bettina Marx an. Die zeitgenössische Künstlerin ist in der Ausstellung mit eigenen Arbeiten vertreten und reagiert mit ihren Werken auf die historischen Positionen.

Zur Ausstellung

Die Schau rückt die Schaffungsphase von Künstlerinnen in den Blick, die um das Jahr 1919 in Deutschland tätig waren. In diesem Jahr wurde das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt und Künstlerinnen erstmals an Hochschulen angenommen, anerkannt sowie zu Professorinnen berufen. Der Typus der „Neuen Frau“ entstand und entwickelte sich.

- Max Rolke -

 

Blick in die Presse