Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Neues Porsche Zentrum - Unternehmen baut im ECO Port in Holzwickede

15,5 Millionen Euro: Diese Summe investiert die Hülpert Unternehmensgruppe in den Bau eines neuen Porsche Zentrums im Gewerbegebiet ECO PORT in Holzwickede. An der Seite des Unternehmens war und bleibt die Wirtschaftsförderung für den Kreis Unna (WFG). Sie vermarktet die Flächen treuhänderisch für Holzwickede und hat das rund 23.500 Quadratmeter große Grundstück im Auftrag der Gemeinde verkauft.

WFG-Prokuristin Karin Rose freut sich, dass „wir mit der Hülpert GmbH und dem Porsche Zentrum ein exklusives Unternehmen in Holzwickede halten konnten“. Mehr noch: Zu den 60 bestehenden Arbeitsplätzen werden durch den Neubau bis zu 20 neue hinzukommen.

Voraussichtlich Mitte 2020 werden die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Was dann mit der futuristischen Halle geschieht, die bis dahin genutzt wird, ist noch offen. Die Verhandlungen laufen bereits: Die Immobilie könnte von anderen Automobilhändlern oder Unternehmen betrieben oder auch weiterhin von der Hülpert Unternehmensgruppe verwendet werden.

- PK -

Blick in die Presse